Sony überarbeitet das Trophäen-System für PS4 und PS5

.News PlayStation 5

Die Trophäen für den Abschluss von Herausforderungen sind ein wichtiger Bestandteil auf der PlayStation 4. Sony hat nun angekündigt, das Trophäen-System bis zum Launch der PlayStation 5 zu überarbeiten.

Sony hat spontan angekündigt, das Trophäen-System für die PlayStation 4 und natürlich auch PlayStation 5 zu überarbeiten. Somit soll etwas frischer Wind in die ganze Angelegenheit gebracht werden. Wie im aktuellen PS Blog zu lesen ist, wird schon morgen am 08. Oktober 2020 das System-Update mit den Änderungen ausgerollt.

Was ändert sich?

Im Grunde bleibt das System so bestehen wie es ist und ihr könnt weiterhin Bronze-, Silber-, Gold- und Platin-Trophäen erspielen. Jedoch wird das Trophäen-Level angepasst.

Bisher war es möglich ein Trophy-Level von 1 bis 100 zu erreichen. Je nach Wertigkeit der erspielten Trophäe, ist dieses Level mal schneller oder mal langsamer gestiegen.

Im neuen System wird es ein maximales Level-Cab von 999 geben. Dadurch wird sich jedoch wahrscheinlich ein besseres Fortschrittsgefühl ergeben.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird es nun in den einzelnen Rängen verschiedene Abstufungen geben. Außerdem ändern sich die Symbole der Trophy-Level, um so höher ihr im Rang steigt. Die Symbole ersetzen dann den jetzigen goldenen Stern des Trophy-Levels. Euer aktuelles Level wird nach Umstellung in das neue System übernommen und ihr startet nicht bei Null. Des Weiteren werden die bereits erhaltenen Trophäen der PS3 und PS4 in die kommende Generation mit übernommen. Diese gehen also nicht verloren.

Was sagt ihr zu dem neuen System?

Teilen
Tagged

1 thought on “Sony überarbeitet das Trophäen-System für PS4 und PS5

Kommentar verfassen