PS5 – Sony ändert die Pläne für den Launch

.News PlayStation 5

Ursprünglich sollte die PS5 Ende 2020 in den ersten Ländern verfügbar sein. In den kommenden Monaten wären dann weitere Länder gefolgt. Einem aktuellen Bericht zufolge hat sich Sony nun für einen andere Strategie entschieden.

Ursprünglich sollte die PS5 Ende 2020 in den ersten Ländern verfügbar sein. Sony hat sich nun für einen andere Strategie entschieden.

Wie derzeit berichtet wird, haben die ersten Zulieferer damit begonnen, wichtige Komponenten für die PS5 zu liefern. Die Massenproduktion soll im Juni anlaufen. Somit scheint sich das Corona Virus derzeit nicht stark auf die Markteinführung zu Weihnachten 2020 auszuwirken. Allerdings hat Sony dennoch eine Planänderung durchgeführt. Laut Jim Ryan, PlayStation-Chef von Sony, soll nun kein stufenweiser, sondern ein weltweiter Launch erfolgen (zur Quelle).

Das bedeutet, dass die Next-Gen-Konsole Ende 2020 nicht nur in einigen, sondern in den meisten Ländern der Welt erhältlich sein wird. Für die Spieler in Europa ändert sich dadurch allerdings nicht. Immerhin war der Launch hierzulande bereits für dieses Jahr geplant.

Fragen wirft die neue Strategie aber dennoch auf. Rechnet Sony mit einer geringeren Nachfrage als zuvor angenommen? Oder ist genau das Gegenteil der Fall und man ist in der Lage, deutlich mehr Exemplare zu produzieren? Schließlich könnte sich die Nachfrage nach wichtigen Komponenten verändert haben. Unternehmen, die bislang technische Komponenten nachgefragt haben, könnte aufgrund von Covid-19 derzeit über andere Prioritäten verfügen. Das Thema bleibt spannend und wir behalten es für euch im Auge.

Weitere Neuigkeiten zur PS5

 

Teilen
Tagged

12 thoughts on “PS5 – Sony ändert die Pläne für den Launch

  1. Ich gehe davon aus das man die konsole etwas hochpreisiger anbueten wird und somit die nachfrage vermutlich nicht so stark sein wird. Dadurch wird es dann moglich einen simultanen launch zu voll zihen

  2. Mir Banane… dann eben die ps4 pro ne Weile länger. Langsam wird die Informationspolitik von Sony eh lächerlich .
    Immer nur häppchenweise Info und Mysterium . Also ich hatte im plays station und werde da wohl auch bleiben. Aber Microsoft hat hier einfach bekanntgegeben was kommt und fertig ….

  3. Wir eh erst frühestens im Frühjahr gekauft. Dann wird die wahrscheinlich günstiger sein oder in einem interessanterem Bundle. 👍 so wie immer

  4. glaub ich nicht… Weltweiter launch…. Hat noch keiner sauber hinbekommen. Es wird zu wenig Konsolen geben. Irgendwelche Heinis bieten die dann wieder für 1000 bei ebay an. Der Preis wird so schnell nicht fallen.

  5. abwarten aber bislang sind alle Konsolen nach dem Weihnachtsgeschäft günstiger geworden oder mit anderer Ausstattung. So oder so wie se irgendwann gekauft 😄

  6. erkmann bei der ps4 war das zwar der Fall aber halt 1 Jahr später… Die war am Anfang überall ausverkauft und erst n halbes Jahr später dauerhaft lieferbar und mit Einführung der pro bzw der Standart ps4 mit den großen Festplatten wurde die Standart ps4 mit 500gb dann etwas günstiger
    Hab grad mal geschaut die pro mit 1tb kostet genau so viel wie vor 1jahr

  7. bei der ps3 war es genau andersrum. Erst die 60gb mit vielen Features und dann nur noch abgespeckte Versionen. Ich warte bei beiden Konsolen erst auf nach dem Release und beobachte das ganze Treiben.

  8. Der Artikel scheint mir jetzt eher drauf zu schließen, dass sie nun eher auf Plan B gegangen sind um den Weltweiter release gleichzeig zu ermöglichen. Kaum vorstellbar, dass man hier schon das vollwertige Produkt bekommt.

Kommentar verfassen