PlayStation 5 – Neues First-Party-Branding veröffentlicht

.News

Sony hat ein neues First-Party-Branding veröffentlicht, das mit dem Start der PlayStation 5 eingeführt wird. Dieses nennt sich PlayStation Studios und wird unter anderem bei hauseigenen Projekten eingesetzt.

Mit der Veröffentlichung der PlayStation 5 wird es bei Sony auch eine neue Dachmarke geben. Diese wird auf den Namen “PlayStation Studio” hören.

Das Label wird vor allem bei hauseigenen First-Party-Projekten zum Einsatz kommen. Aber nicht nur Sony-eigene Studios werden dieses Label tragen. Denn auch Spiele die von Sony an fremde Entwickler in Auftrag geben werden, erhalten das Branding.

Zusätzlich zur Ankündigung der Marke, wurde auch ein Video veröffentlicht. Dieses zeigt das Opening von PlayStation Studios-Spielen. Außerdem sind im Video Charaktere aus „Uncharted“, „Horizon Zero Dawn“, „Ratchet & Clank“, „God of War“, „The Last of Us“ und „LittleBigPlanet“ zu sehen.

„In den letzten Jahren – und sogar im letzten Jahrzehnt – war die Stärke der Titel, die aus unseren Studios stammen, größer als je zuvor. Wir haben darüber nachgedacht, wie wir all diese großartigen Spiele unter einer Marke vereinen können. Und das Ziel ist es, den Verbrauchern klar zu machen, dass sie sich auf eine robuste, innovative und tiefgreifende Erfahrung einstellen können, wenn sie diese Marke sehen.“ so Eric Lempel bei einem Interview mit GamesIndustry.biz.

Lempel ist Senior Vice President und Leiter des globalen Marketings bei Sony Interactive Entertainment. Er betonte auch, dass das Symbol auch auf Spielverpackungen und Spieldiscs zu sehen sein wird. Der Verbraucher soll nämlich sofort erkennen, dass es sich um „ Qualitätsspiele“ handelt.

„Das Video, das ihr seht, umfasst mehrere Spiele.” „Aber im Laufe der Zeit, wenn wir gut etablierte Franchises einführen, können wir diese Sequenz ein wenig anpassen, um die Franchsies möglicherweise über die Jahre hinweg zu zeigen, darunter neue Charaktere, die in das Spiel gekommen sind… Wir können eine Menge tun, auf das wir uns wirklich freuen.” so Lempel weiter.

Hier das Video:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen