PlayStation 5 – Benutzeroberfläche vorgestellt

.News PlayStation 5

Das neueste Video auf dem internationalen YouTube-Kanal von PlayStation wirft einen ersten Blick auf das Benutzererlebnis von PlayStation 5. Dabei werden neue Features wie das Control-Center und die Aktivitäten-Funktion näher vorgestellt.*

Zitat;

Das Control-Center ist eines der neuen Highlights und bietet sofortigen Zugang zu fast allem, was Spieler vom System benötigen. Es wird mit einmaligem Drücken der PlayStation-Taste auf dem DualSense Wireless-Controller aktiviert, ohne dass das Spiel verlassen werden muss.

First Look at the PlayStation 5 User Experience
Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Das Control-Center ist eines der neuen Highlights und bietet sofortigen Zugang zu fast allem, was Spieler vom System benötigen. Es wird mit einmaligem Drücken der PlayStation-Taste auf dem DualSense Wireless-Controller aktiviert, ohne dass das Spiel verlassen werden muss.

Neu ist zudem die Aktivitäten-Funktion. Aktivitäten werden im Control-Center als virtuelle Karten angezeigt und führen Spieler schnell zu verschiedenen Elementen innerhalb des Spiels. Mit ihrer Hilfe können Spieler neue Spielmöglichkeiten entdecken, schnell zu Elementen springen, die sie im Spiel verpasst haben, direkt verschiedene Level betreten oder Herausforderungen starten. Einige der Aktivitätenkarten können im Bild-im-Bild-Modus aktiviert werden, sodass Spieler das Spiel nicht unterbrechen müssen, um sie sich anzuschauen.

Das Navigieren durch die Benutzeroberfläche, das Wechseln zwischen verschiedenen Spielen und das Einsteigen in Online-Matches sind dank der von Grund auf neu konzipierten Nutzererfahrung nun eine Frage weniger Momente. PlayStation 5 bietet damit ein Benutzererlebnis der nächsten Generation.

Auf dem PlayStation-Blog beschreibt Hideaki Nishino, Senior Vice President von Platform Planning & Management bei Sony Interactive Entertainment, zusätzlich den Hintergrund des neuen Benutzererlebnisses. Die Spielzeit der Spieler ist wertvoll und sollte bedeutend sein. Je weniger Zeit die Nutzer mit der Interaktion des Systems verbringen, desto länger können sie spielen. Von dieser Vision wurden alle neuen Funktionen inspiriert. Sie sollen die Spielerfahrung noch spaßiger, angenehmer, individueller und sozialer gestalten.

Da hat Amazon schon die kommende PlayStation 5 Konsole gelistet. Sobald dieses bestellbar ist werden wir euch natürlich sofort informieren. Aber hier schon mal den Link zum Amazon Angebot.

 

Mehr zur PS5 findet ihr hier

 

Teilen
Tagged

3 thoughts on “PlayStation 5 – Benutzeroberfläche vorgestellt

  1. Gefällt mir sehr gut. Wird wohl großer Wert auf Community sachen gelegt. Vorallem das Party System schaut nicht so blöd aus wie es seit gestern ist.
    Man kann vieles nebenbei machen. Nervt mich auf der 4 immer kurz aus dem game raus. So läuft das schön nebenbei.

Kommentar verfassen