Alle NewsInsider verrät: XDefiant bekommt neuen Spielmodus in Saison 1!

Insider verrät: XDefiant bekommt neuen Spielmodus in Saison 1!

XDefiant: Kommt bald Capture the Flag? Insider-News enthüllt!



In der zweiten Maihälfte hat Ubisoft den kostenlosen Shooter auf den Markt gebracht, und der Hype ist real! Aktuellen Berichten zufolge haben bis zu 7,6 Millionen Spieler reingeschaut. Und jetzt gibt es spannende Insider-News: Mit der ersten Saison könnte ein beliebter Spielmodus hinzukommen.

XDefiant soll in der ersten Staffel den Capture the Flag-Modus erhalten. Diese Info stammt von einem Insider, der auf den sozialen Medien spannende Details enthüllt hat. Obwohl der Beitrag mittlerweile gelöscht wurde, sorgt die Nachricht für Aufregung. Klar, offiziell ist das noch nicht bestätigt, also genießen wir diese Info mit etwas Vorsicht.

Capture the Flag kennt man aus Spielen wie Call of Duty, Halo Infinite und Overwatch. Das Prinzip ist simpel: Dein Team muss die Flagge des Gegners schnappen und zu eurer Basis bringen, um Punkte zu kassieren. Ein Klassiker, der für jede Menge Action sorgt!

Hat die PlayStation 5 enttäuscht? Ein Zwischenfazit – Fehlende Spiele und aufpolierte Klassiker

Aktuell bietet XDefiant fünf Spielmodi: Escort, Zone Control, Domination, Occupation und Trigger. Aber wer auf neue Spielmöglichkeiten wartet, muss sich wohl noch etwas gedulden und auf offizielle Ankündigungen von Ubisoft hoffen.

In XDefiant kämpfst du in rasanten Ego-Arena-Matches um die Vorherrschaft. Wähle deinen Charakter aus verschiedenen Fraktionen beliebter Ubisoft-Serien und nutze deren einzigartige Fähigkeiten in dynamischer, klassenbasierter Action. Passe deinen Defiant individuell an, entwickle deine Fähigkeiten weiter und erschaffe den ultimativen Kampfagenten!

Vergiss nicht, XDefiant ist als Free-to-Play-Spiel auf PCs, PlayStation 5 und Xbox Series X/S verfügbar. Der Release war am 21. Mai 2024, also ab ins Gefecht!

 

Quelle

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns