Cyberpunk 2077 – Entwickler reagiert auf Rating-Leak

.News

Ein Leak zeigt die vorläufige Einstufung von Cyberpunk 2077. Dem Bericht nach scheint CD Projekt Red bei dem Titel keine halben Sachen zu machen.

Cyberpunk-2077-Rating-Leak

In Brasilien wird die Altersfreigabe neuer Titel vom Justizministerium durchgeführt. Nun hat die Behörde auf ihrer Website bereits die Einstufung zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Die Bewertung setzt sich aus mehreren Punkten zusammen. Die einzelnen Inhalte bieten einen ungefähren Eindruck dessen, was uns im Spiel wohl erwarten wird.

Im brasilianischen Rating-System resultiert die Bewertung in einer 18+ Freigabe. Sieht man sich die einzelnen Punkte genauer an, kann man davon ausgehen, dass das Rating hierzulande ähnlich ausfallen dürfte. Der Leak selbst wurde mittlerweile wieder von der Website genommen. Dem Internet sei Dank, könnt ihr ihn euch aber hier weiterhin problemlos ansehen.

Via Twitter reagierte nun ein Entwickler auf den Leak. Er zeigt sich nur überrascht über die Reaktionen der Fans. Einen Beitrag zu dem Thema teilt er mit dem Kommentar – “You surprised? We don’t fuck around.”

Cyberpunk 2077 wird aktuell im Home Office fertiggestellt. So soll sichergestellt werden, dass der Release-Termin am 17. September eingehalten werden kann. Mehr zu Cyberpunk 2077 findet ihr hier.

Quelle

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen