Alle NewsBattlefield 3 - Klassensystem enthüllt

Battlefield 3 – Klassensystem enthüllt



Battlefield 3 hinterließ bei allen Zuschauern der Electronic Arts Pressekonferenz auf der E3 einen bleibenden Eindruck. Erste Bilder aus dem Multiplayer und eine lange Live-Demo aus einer Singleplayermission. Heute veröffentlichten EA und DICE das Multiplayerklassensystem. Insgesamt sind gibt es in Battlefield 3 4 Kampfklassen, die unterschiedliche Aufgaben einnehmen:

Soldat/Sanitäter:

In Battlefield Bad Company 2 noch 2 unterschiedliche Klassen gewesen, sind nun der Soldat und der Medic vereint. Diese Klasse hat zwei Möglichkeiten der Ausrüstung. Entweder man setzt auf Feuerkraft und rüstet sich mit einem zusätzlichen grenade launcher aus oder ob er Teammitglieder wiederbeleben und heilen möchte.

Unterstützer/Helfer(Support):

Die Rolle, die der Soldat in Bad Company 2 eingenommen hat, übernimmt in Battlefield 3 der Helfer. Er kann Munitionskisten verteilen und Feuerschutz geben. Stellt man sein LMG am Boden auf und gibt den Mitspielern Feuerschutz, so bekommt man Bonuspunkte. Anstelle des LMG kann man auch eine Assaultwaffe mit Taschenlampe wählen, um auch in dunkler Umgebung zurechtzukommen.

Engineer:

Der Engineer nimmt auch in Battlefield 3 seine altbekannte Rolle ein. Er kann Fahrzeuge und stationäre MGs reparieren. Außerdem mit einer Panzerfaust gegnerische Fahrzeuge und Stellungen zerstören.

Scharfschütze(Sniper):

Der Scharfschütze ist und bleibt ein Spezialist im Fernkampf. Mit seinem Scharfschützengewehr kann er Feinde auch aus großer Entfernung ausschalten und durch seine Tarnung unentdeckt bleiben. Mit dem C4-Sprengstoff oder dem Mörserangriff ist er auch gegen schwere Fahrzeuge gewappnet.

Battlefield 3 wird am 25. Oktober 2011 in dem Handel kommen. Genauere Informationen natürlich in unserer Vorschau zu Battlefield 3

 

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein




Folge uns