Alle NewsAssassin's Creed Shadows Trailer enthüllt – Warum Spieler enttäuscht sind

Assassin’s Creed Shadows Trailer enthüllt – Warum Spieler enttäuscht sind

Assassin's Creed Shadows: Fans empört über Charakterwahl – Was steckt dahinter?

- Advertisement -

Der neueste Trailer zu Assassin’s Creed Shadows hat für ordentlich Gesprächsstoff gesorgt, aber nicht nur im positiven Sinne.

Ende letzten Jahres sind erste Infos zu den beiden spielbaren Charakteren aufgetaucht. Die Bombe platze dann gestern: Der Trailer bestätigte, dass einer der Helden Yasuke sein wird, ein legendärer afrikanischer Krieger. Aber es gibt nicht nur ihn – auch der Samurai Shinobi Naoe spielt eine zentrale Rolle. Mit ihren unterschiedlichen Kampfstilen und den wechselnden Jahreszeiten bieten sie dir abwechslungsreiche Möglichkeiten, deine Gegner in einer riesigen Spielwelt auszuschalten. Diese ist übrigens vergleichbar mit der von AC Origins – also richtig groß!

Doch nicht alle Spieler sind begeistert. Besonders die Wahl von Yasuke sorgt für Diskussionen. Viele kritisieren, dass in einem Spiel, das in Japan spielt, kein einheimischer japanischer Charakter als Hauptfigur gewählt wurde. Die sozialen Medien sind voll von negativen Kommentaren. Ein besonders beliebter Post auf Plattform X mit über 3 Millionen Aufrufen meint, dass Ubisoft sich hier mehr nach politischen Agenden gerichtet hat, anstatt eine packende Geschichte zu erzählen.

Assassin’s Creed Shadows Trailer enthüllt – Warum Spieler enttäuscht sind

Der Spieler in dem Video findet es absurd, dass Yasuke aufgrund seiner Hautfarbe ausgewählt wurde und nicht ein japanischer Held. „Es ist einfach unlogisch, dass ein Spiel, das in Japan spielt, keine japanische Hauptfigur hat. Genauso unsinnig wäre es, einen weißen Protagonisten in einem Spiel zu haben, das in Afrika spielt,“ heißt es in den Kommentaren. Viele werfen Ubisoft vor, Yasuke sei historisch gesehen kein bedeutender Samurai und hätte nur ein Jahr lang ein Katana geführt.

Die Reaktionen sind heftig: Einige Spieler drohen sogar damit, Assassin’s Creed Shadows zu boykottieren. Ob das den Verkaufszahlen schaden wird, bleibt abzuwarten.

Assassin’s Creed Shadows – alle Infos zum kommenden Spiel +Trailer

Markier dir den 15. November 2024 im Kalender – denn dann erscheint Assassin’s Creed Shadows exklusiv für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC. Wie stehst du zu der Kontroverse? Schreib uns in den Kommentaren!

Quelle

 

*Unsere Seite enthält Affiliate-Links zu Amazon. Ihr unterstützt uns durch eure Einkäufe, ohne dass zusätzliche Kosten für euch anfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Folge uns