0 C
Berlin
Freitag, Dezember 9, 2022
StartAlle NewsWelche SSD passt in die PlayStation 5?

Welche SSD passt in die PlayStation 5?

Welche SSD passt in die PlayStation 5?

Wir nehmen an, PlayStation ist Ihnen ein Begriff. Es ist DIE Spielkonsole von Sony und der größte Konkurrent für Nintento Wii, Nintendo Switch, der Xbox und wie sie alle heißen. Das erste Modell von PlayStation erschien Ende 1994, also vor über 25 Jahren und bereits dieses wurde über 100 Millionen Mal weltweit verkauft. Eine unglaubliche Zahl.

PlayStation-5-Konsole

Inzwischen halten wir beim 5. Modell. Und man blieb dem Markennamen treu. Deshalb heißt das heute aktuelle Modell PlayStation 5. Dieses erschien im Jahr 2020, einem Jahr, das vom Auftreten der Pandemie geprägt war. Eher ungünstige Startbedingungen bei einer Markteinführung. Nichts desto trotz gingen schon über 13 Millionen Exemplare über die Ladentheke. Kein Wunder – die Performance ist besser denn je. Und die Spiele sind allesamt nach wie vor spielbar. Man muss also nicht zwingend alles upgraden, was man bei früheren Modellen verwendet hat. Die PlayStation 5 hat natürlich auch ihren Preis. So fair sollte man sein, dies nicht unter den Teppich zu kehren. Rund 500 Euro muss man dafür hinblättern. Ohne Spiele versteht sich. Wer sich günstiger mit kurzweiligen Spielen die Zeit vertreiben will, kann sein Glück versuchen und in einem online Casino Echtgeld einsetzen. Vielleicht gewinnen Sie ja genug, um sich eine PS5 kaufen zu können.

Was ist neu bei der PS5?

Beim Prozessor setzt man bei PlayStation jetzt auf AMDs Ryzen-Produktreihe mit der Zen-2-Mikroarchitektur und beim Grafikprozessor auf AMDs RDNA-2-Architektur, die hardwarebeschleunigtes Raytracing unterstützt. Das ist der gleiche Weg, den der Konkurrent bei Xbox eingeschlagen hat. Dieses mehr an Performance soll sich beim faszinierenden Spielerlebnis rechnen. Dazu kommt auch, dass die PlayStation nun über SSD-Speicher verfügt. Außerdem gibt es ein Laufwerk für optische Datenträger, der sogar 4K-fähige Blu-Ray-Disks abspielen kann. Über USB kann man noch weitere Speicher anschließen, wenn man das möchte.

Kleiner Einschub über SSD-Speicher

SSD steht für „Solid-State-Drive“. Dabei handelt es sich um eine relativ junge Bauform, die eine nichtflüchtige Speicherung der Daten erlaubt. Einst wurden Daten via magnetkopf auf rotierende Platten „geschrieben“. Das aber war nicht immer besonders schnell.

PS5 SSD Speichererweiterung: Liste mit passenden SSDs

Und die Festplatten waren zudem schwer und fehleranfällig. Bei groben Erschütterungen war ein mechanischer Defekt wahrscheinlich. Eine Reparatur entweder teuer oder unmöglich. SSD-Speicher sind zwar in der Anschaffung nach wie vor ein wenig teurer als die gestrige Technologie, dafür aber wesentlich schneller in der Zugriffszeit und viel langlebiger und robuster als Festplatten früher je waren. Und sie wurden kleiner und sie brauchen beim Lesen und Schreiben um vieles weniger Strom. Kein Wunder. Es müssen auch keine Platten rotieren… Das sind alles Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Deshalb sind SSD-Speicher für die PlayStation heiß begehrt.

Welche SSD passt in die PS5?

Wenn man nur nach der Optik geht, hat man das Gefühl, man könne jede SSD einbauen, die sich anbietet. Aber Achtung: Nein, die klassischen SSDs gehen nicht. Diese sind viel zu langsam. Wenn Sie eine SSD suchen, dann bitte unbedingt eine M.2-Steckkarten-SSDs mit dem extrem schnellen PCI-Express-Anschluss der Norm 4.0 x4. Das ist das erste Kriterium, an dem die meisten Platten scheitern. Und dann gibt es noch eine Kleinigkeit, die zu erfüllen ist. Nur sogenannte NVMe-SSDs funktionieren bei der PS5. Bleibt noch die Frage, wie schnell eine solche Speicher-Lösung sein muss. Offiziell gibt Sony eine Geschwindigkeit von 5,5 Gigabyte pro Sekunde (!) an. Es gehen aber auch langsamere, wie diverse Tests gezeigt haben.

Welche Mindestanforderungen sollten Sie einhalten?

Einige Details können wir auflisten, die Sie keinesfalls unterschreiten dürfen. Das sind die Mindestanforderungen an eine SSD für die PlayStation 5:

  • M.2-Format
  • NVMe-Technik
  • Anschluss: PCIe-4.0
  • Mit Kühlkörper / Heatsink
  • Kapazität mindestens 500 Gigabyte und maximal 8 Terabyte

Den Kühlkörper haben wir sicherheitshalber mit aufgenommen. Wenn die SSD, die Sie kaufen möchten, keinen hat, sollten Sie einen günstigen dazu kaufen. Sicher ist sicher.  Wie gesagt: Diese Speicher sind überaus schnell. Und sie sind im Dauereinsatz. Eine Überhitzung will man doch nicht riskieren.

Richtig gute SSDs für die PS5

Vereinzelt finden Sie in guten Online Stores eine eigene Rubrik, in der SSDs für die PS5 angeboten werden. Damit sollte die Auswahl erleichert werden. Aber auch hier gilt: sicherheitshalber doppelt hinsehen. Gut möglich, dass der Verkäufer Sie mit verlockenden Preisen locken will, die Platte aber nicht mit der PS5 kompatibel ist.

Eine gute ist die Western Digital Black SN850. Sie verfügt sogar über den Heatsink und war in unseren Tests eine der schnellsten SSDs. Die „P5 Plus 1TB“ von Crucial ist zwar weitgehend unbekannt, dafür besticht sie mit dem Tempo beim Lesen und Schreiben. 1 Terabyte ist zwar nicht das Höchste der Gefühle, aber ziemlich ausreichend, würden wir sagen. Samsung hat uns mit der „980 Pro 1TB M.2“ einerseits mit dem schnellsten Speed begeistert, andererseits aber mit einem empfindlich teuren Preis vom Hocker gerissen. Wenn Geld keine Rolle spielt, sind Sie damit wahrscheinlich am besten dran.

Mit dem kurzen Ausblick und Überblick über gängige Modelle überlassen wir Sie nun wieder ihrer PlayStation 5. Nun wissen Sie, worauf es beim Kauf einer SSD ankommt. Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Spielen mit der vielleicht besten Konsole, die es je gab!

PS5 SSD Speichererweiterung: Liste mit passenden SSDs

Liste: (wird noch ergänzt)  (an den Preisen sollte sich auch noch was ändern)

 

Allgemeiner Link

 

Kommentar verfassen

Most Popular

Grand Theft Auto 6 – Alle Infos und News zusammengefasst Die PSVR 2 Releasetermin veröffentlicht + PREIS bekannt PlayStation 5 Konsole schnell und richtig hinstellen mit dem Stand – Video Hogwarts Legacy – Infos zum Spiel + Trailer + Releasezeitraum + FAQ – Alles zusammengefasst PlayStation 6 – Alle Infos zusammengefasst – Das wissen wir über Sonys neue Konsole