Valorant – Entwickler sprechen über Konsolenversion

.News

Nach einer umfangreichen Beta Phase feierte Valorant am 2. Juni den offiziellen Release. Nun sprachen die Entwickler erstmals ausführlich über eine Konsolenversion des Shooters.

Valorant-PlayStation-4-Konsolenversion

Seit der Ankündigung im Oktober 2019 steigt sowohl das Intersse an, als auch die Beliebtheit des CS:GO ähnlichen Shooters Valorant stetig an. Die Spekulationen rund um eine mögliche Umsetzung des Games für die Konsolen liesen nicht lange auf sich warten. In einem kürzlich geführten Interview sprach Entwicklerin Anna Donlon nun genauer über das Thema.

Sie gab zu, dass die Idee, Valorant auch auf die Konsolen zu bringen, bereits seit einiger Zeit im Raum steht. Außerdem bestätigte sie, dass man in diesem Moment bereits aktiv an einem Prototypen arbeitet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieser es auch wirklich bis zum Release schafft. Man sei sich noch nicht sicher, ob es möglich ist Valorant richtig auf der Konsole umzusetzen.

Laut Donlon sei es eine Sache, das Spiel einfach zu spielen aber eine andere, Valorant wirklich zu erleben. Auch wenn man die Konsolenversion durchaus in Betracht zieht, haben die Entwickler noch Zweifel ob die hoch kompetitive Erfahrung, die der Shooter bieten soll, auch auf der Konsole umsetzbar ist. Sollte sich das Spielerlebnis in den Augen von Riot Games als unbfriedigend herausstellen, wird man von einer Veröffentlichung auf den Konsolen wohl absehen.

Fest steht auf jeden Fall, dass wohl noch einige Zeit ins Land ziehen wird, bis Valorant auf der PlayStation 4 erscheint – wenn überhaupt. Das gesamte Interview könnt ihr hier nachlesen.

Freut ihr euch auch schon so auf das PS5-Event wie wir?

Quelle

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen