15.9 C
Berlin
Dienstag, September 28, 2021
StartAlle NewsPrince of Persia Remake wurde auf unbestimmte Zeit verschoben

Prince of Persia Remake wurde auf unbestimmte Zeit verschoben

Fans des persischen Prinzen müssen jetzt stark sein. Denn Ubisoft hat nun das Remake des ersten Teils auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Ankündigung rund um das Prince of Persia-Remake war mit Höhen und Tiefen verbunden. Zum einen wird hiermit eins der besten Prince of Persia-Teile neu aufgelegt. Zum anderen wurde von Fans der etwas angestaubte Look stark kritisiert. Zur Folge hatte das eine Verschiebung auf den 18. März 2021.

Aber auch dieses Datum können und wollen die Entwickler zur Zeit nicht einhalten. Denn wie Ubisoft nun auf Twitter mitteilte, wird das Remake des Prinzen auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund dafür ist, dass das Entwickler-Team mehr Zeit in die Entwicklung stecken möchte, um eine bessere Balance aus frischem Spielgefühl und der originalen Vorlage hinzubekommen.

“Seit der Ankündigung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake im September hat uns eine gewaltige Menge an Rückmeldungen von euch zu dem geliebten Franchise erreicht. Eure Leidenschaft und eure Unterstützung treiben unser Entwicklerteam voran, das bestmögliche Spiel zu entwickeln. ”

“Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Veröffentlichung von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Diese zusätzliche Entwicklungszeit wird es unseren Teams ermöglichen, ein Remake abzuliefern, das sich frisch anfühlt und dem Original treu bleibt.”, heißt es von offizieller Seite.

Das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time soll für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden. Auf der PS5 und Xbox Series X/S wird es nur per Abwärtskompatibilität spielbar sein.

Was sagt ihr zu der Verschiebung?

Prince of Persia: The Sands of Time Remake - Official Trailer | PS4

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Most Popular