18.3 C
Berlin
Mittwoch, Mai 25, 2022
StartAlle NewsPlayStation 3 Update - Wichtige Funktionen wurden entfernt

PlayStation 3 Update – Wichtige Funktionen wurden entfernt

PlayStation 3 hat gerade ein neues Update erhalten, das wichtige Funktionen entfernt

Sony Interactive Entertainment hat ein neues Updates für PlayStation 3 und PlayStation Vita veröffentlicht. Aber wohl kein wirklich gutes.

PSP 2022 – PS Vita 2 – Next-Gen-Handheld von Sony könnte so aussehen – Fan-Bilder

Hinweis: PlayStation Vita: Weiteres Feature des Handhelds eingestellt

Wie starwolf326 auf Twitter entdeckte, wurden gerade die Updates 3.74 (Vita) und 4.89 (PS3) veröffentlicht. Während die Websites der Systeme noch aktualisiert werden müssen, um die neuesten Informationen zu enthalten, sieht es so aus, als ob sich beide Updates hauptsächlich mit der Entfernung der Kontoerstellung und bestimmten Kontoverwaltungseinstellungen befassen.

Zitat;

 

Es gibt einige Bedenken, dass dieses Update dazu beitragen soll, den Zugriff auf den PlayStation Store auf älteren Systemen zu erschweren, um ihn insgesamt zu beenden.

Letztes Jahr kündigte Sony an, die Stores für PS3 und Vita zu schließen, bevor das Feedback der Fans dazu führte, dass das Unternehmen seine Haltung fast sofort änderte.

„Als wir ursprünglich zu der Entscheidung kamen, den Kaufsupport für PS3 und PS Vita zu beenden, war dies auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, darunter die Herausforderungen des kommerziellen Supports für ältere Geräte und die Möglichkeit für uns, mehr unserer Ressourcen auf neuere Geräte zu konzentrieren eine Mehrheit unserer Spieler spielt weiter“, sagte PlayStation-Chef Jim Ryan damals.

„Wir sehen jetzt, dass viele von Ihnen unglaublich leidenschaftlich daran interessiert sind, auf absehbare Zeit weiterhin klassische Spiele für PS3 und PS Vita kaufen zu können, daher bin ich froh, dass wir eine Lösung finden konnten, um den Betrieb fortzusetzen.“

 

PlayStation 3 – Konsole geht in die verdiente Rente

PlayStation 3

Mit der PlayStation 3 hat Sony einen riesigen Erfolg gelandet. Seit 2006 gingen weltweit rund über 87 Millionen Exemplare über den Ladentisch. Aufgrund des technischen Fortschritts ist jedoch klar, dass sie nicht ewig im Markt etabliert sein wird. Und so kommt nun, was kommen musste. In Japan stellt man zum Ende des Monats nämlich die Produktion ein. Somit schicken die Verantwortlichen die Konsole allmählich in Rente. Völlig überraschend ist dieser Schritt allerdings nicht. Immerhin gibt es kaum noch Nachschub in Form von PlayStation 3 Spielen und auch die geplante Support-Einstellung von PlayStation Now hat bereits erste Hinweise auf ein baldiges Ende geliefert.

Viele aktive Spieler sollte diese Entscheidung aber nicht wirklich treffen. Immerhin sind die meisten bereits auf die PlayStation 4 umgestiegen. Mittlerweile gibt es sogar ein Slim Modell sowie die sogenannte PlayStation 4 Pro. Letzteres soll mit einer höheren Leistung punkten können. Auch wenn diese beiden Varianten erst seit einigen Monaten auf den Markt sind, beginnt die PlayStation 5 allmählich interessant zu werden. Immerhin sorgt die Innovation dafür, dass die Zeiträume zwischen den Konsolen immer kleiner werden.

Evolution of PlayStation: PlayStation 3
Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

6 Kommentare

  1. kann seit diesem Update nicht mehr online gehen,obwohl ich den Anweisungen nachgegangen bin. Mit diesem Code. Zig mal probiert,Kann mich nicht mehr anmelden. Sauerei sowas.

Kommentar verfassen

Most Popular