GTA 6 – Motion Capture löst neue Spekulationen aus

.News

Via Instagram veröffentlichte Fotos eines Stuntmans heizen die Spekulationen rund um GTA 6 ein weiteres Mal an. Zwar gibt es Zweifel an den Vermutungen, angepasste Privatsphäre-Einstellungen des Instagram-Accounts machen die Angelegenheit aber dennoch interessant.

Die Spekulationen um GTA 6 nehmen kein Ende. Fotos von Motion Capture Aufnahmen sorgen für Aufsehen. Offiziell ist aber weiterhin nichts.

In den letzten Tagen und Wochen nehmen die Gerüchte, Spekulationen und vermeintliche Leaks zu GTA 6 zu. Nachdem zuletzt einige vermeintliche Experten eine Einschätzung zum Releasetermin abgegeben haben (mehr Details), sorgt nun ein Motion Capture für Aufsehen.

Der Stuntman Tim Neff war jüngst in derartige Arbeiten verwickelt und veröffentlichte einige Bilder auf Instagram. Zu sehende Attrappen von Waffen und die Tatsache, dass Neff in der Vergangenheit bereits für Rockstar Games tätig war, sorgt für das Aufkommen der Spekulationen. Einige Spieler wollen darin einen weiteren Hinweis für ein vermeintliches Setting in den 80er Jahren liefern.

Bereits im Juli 2019 gab es einen vermeintlichen Leak zum Setting von GTA 6, der bis heute thematisiert wird. Angeblich soll das Projekt von Rockstar Games in Südamerika spielen und Narcos in den Mittelpunkt rücken. Als Spieler soll man in die Rolle eines aufstrebenden Drogenbarons namens Ricardo schlüpfen. Auch eine Beziehung zu den Ereignissen von GTA Vice City hat man in den Pool an unbestätigten Informationen geworfen.

In verschiedenen sozialen Netzwerken kommt es zu Diskussionen über die veröffentlichten Fotos von Neff. Viele zweifeln daran, ob die Attrappen tatsächlich auf die 80er Jahre hindeuten. Selbst wenn dies der Fall wäre, ist unklar, ob die Spekulationen überhaupt der Wahrheit entsprechen. Auffällig ist jedoch, dass Neff seinen Instagram Account inzwischen auf “privat” gestellt hat. Auch die Fotos sollen wieder gelöscht worden sein.

Letztendlich muss aber auch dieser Schritt nichts bedeuten. Aktuell sorgen die Spekulationen allerdings dafür, dass man die angesprochenen Leaks wieder thematisiert. Bis zur offiziellen Ankündigung seitens Rockstar Games sind alle Meldungen über GTA 6 mit Vorsicht zu genießen. Wir behalten das Thema aber im Auge, Schaut daher regelmäßig bei uns vorbei (zum Newsbereich).

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen