13 C
Berlin
Dienstag, September 21, 2021
StartAlle Newsgamescom 2020 - Diese Unternehmen bestätigen ihre Teilnahme

gamescom 2020 – Diese Unternehmen bestätigen ihre Teilnahme

gamescom 2020: Internationale Top-Unternehmen bestätigen Teilnahme

Zahlreiche Publisher und Developer sind zur gamescom 2020 an Bord +++ „Spielend in die Zukunft” ist das Leitthema der gamescom 2020 +++ „Neue Konsolengeneration” und „Games machen Schule” lauten die diesjährigen gamescom-Trends +++ gamescom 2020 findet rein digital vom 27. bis 30. August statt

Die Vorbereitungen für das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele laufen auf Hochtouren. Bereits jetzt haben zahlreiche Unternehmen ihre digitale Teilnahme als offizielle Partner bestätigt. Darunter sind unter anderem die internationalen Top-Unternehmen:

– Activision Blizzard
– astragon
– BANDAI NAMCO Entertainment
– BETHESDA
– Electronic Arts
– ESL
– Headup
– Indie Arena Booth
– Koch Media
– Microsoft/Xbox
– SEGA Europe
– Wargaming
– Ubisoft
– Yager Development GmbH
– und viele mehr

Darüber hinaus werden weitere Partnerschaften derzeit abgeschlossen und fortlaufend auf www.gamescom.de bekanntgegeben. Hinzu kommen zudem zahlreiche Partnerschaften mit Content Creators und Plattformen, die zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt werden.

Auch das Leitthema der gamescom 2020 steht fest: Mit „Spielend in die Zukunft” stellt die gamescom die vielen positiven Auswirkungen von Games und der Games-Branche auf die Gesellschaft in den Mittelpunkt: So haben Computer- und Videospiele Millionen Menschen in der Corona-Pandemie geholfen, etwa indem Kontakt mit Freunden und Familie auch während des Lockdowns gehalten werden konnte.

Ubisoft – Was beim Nutzen von PS4 Spielen auf der PS5 zu beachten ist

Klassische Sportveranstaltungen fanden während der Corona-Pandemie als Esport-Turniere statt, innerhalb von Games war der Besuch von Konzerten und ganzen Festivals möglich und zahlreiche Charity-Aktionen wurden innerhalb der Community durchgeführt. Selbst an der Erforschung des Corona-Virus konnte dank des experimentellen Spiels „Foldit” mitgewirkt werden. Damit gaben Games und ihre Community bereits einen Fingerzeig Richtung gamescom: Denn obwohl das weltgrößte Games-Event in diesem Jahr nicht vor Ort in Köln stattfinden kann, bringt es auch 2020 weltweit Millionen Spielerinnen und Spieler zusammen, um gemeinsam die größten Neuankündigungen und News zu verfolgen und Games-Kultur zu feiern.

Mehr zur Gamescom findet ihr hier

Kommentar verfassen

Most Popular