Dying Light 2 – Verschiebung hat ihren Zweck erfüllt

.News

Zum Leidwesen vieler Fans wurde der Release von Dying Light 2 im Januar verschoben. Doch die Aktion soll sich bereits gelohnt haben.

Anfang diesen Jahres wandte Techland sich mit ein einer schlechten Nachricht an die Community.

Die lang ersehnte Fortsetzung von Dying Light müsse auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Grund dafür war laut den Entwicklern, dass mehr Entwicklungszeit benötigt wird um das gewünschte Ergebnis präsentieren zu können. Wir haben berichtet.

Nun wandte sich einer der führenden Produzenten, Eugen Harton, erneut an die Öffentlichkeit. Er teilte mit, warum diese Entscheidung von Vorteil gewesen sei. Die Verschiebung habe dem Team die Möglichkeit gegeben das Spiel nach den ursprünglichen Vorstellungen fertigzustellen. Dying Light 2 sollte von Anfang an eine Weiterentwicklung des ersten Teils sein und dies sei nun auch gelungen.

Laut Harton wurden sowohl die Story als auch die Spielwelt verbessert. Die Story biete nun mehr Tiefe und Entscheidungsmöglichkeiten. Die Spielwelt sei detaillierter und umfangreicher als noch zu Jahresanfang. Das gesamte Interview findet ihr im Official PlayStation Magazine. Zusammenfassend kann aber wohl gesagt werden, dass sich das Warten für die Spieler lohnen wird.

Neues Release-Datum gibt es leider nach wie vor keines.

Quelle

Teilen
Tagged

1 thought on “Dying Light 2 – Verschiebung hat ihren Zweck erfüllt

Kommentar verfassen